Rinder Steak mit Bratkartoffel

 

  • 200 g Rinder Steak
  • 1 Kartoffel
  • Kümmel
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer

 

Den Backofen auf 180 Grad vorheitzen.
Die Kartoffel schälen und in kleinere Stücke schneiden.
Backblech ganz dünn mit Öl bestreichen.
Die Kartoffelstücke rauflegen, salzen, mit etwas Kümmel bestreuen und für ca. 40 Minuten ab in den Backofen damit.

Das Steak von Sehnen befreien und trocken tupfen.
Eine leere Pfanne erhitzen und ganz wenig Öl rein gießen.
Steak hineingeben und für ca. 2 Minuten, beidseitig scharf anbraten, bis sich eine leichte Kruste bildet.
Dann auf einen Teller legen, beidseitig salzen, pfeffern und je nach dicke, beziehungsweise gewünschtem Garpunkt, für fünf bis zehn Minuten in den Backofen geben.
Das fertige Steak herausnehmen, in Alufolie wickeln und ein paar Minuten rasten lassen, damit sich der Fleischsaft im Steak verteilen kann.

Mittlerweile müssten die Kartoffel auch schon so weit sein.
Nun das Ganze auf einen Teller anrichten und mit einem Grünen Salat genießen.

Ich verwende gerne ein Steak aus der Hüfte so ca. vier Zentimeter stark.
Ist das Fleisch nämlich zu dünn, kann es beim Anbraten schnell zäh werden.
Wenn Sie ein gefrorenes Steak haben, sollten Sie es wenn möglich langsam auftauen, denn sonst kann es zäh und trocken werden.
Be Sociable, Share!
You can leave a response, or trackback from your own site.

3 Responses to “Rinder Steak mit Bratkartoffel”

  1. Ranftl Gerald sagt:

    Servus!

    Genau so mag ich es!!

    LG Gerald

  2. Stefan sagt:

    Klingt gut… irgendwann gelingt mir auch das perfekte Steak

  3. Axelf sagt:

    Ich mache das meist etwas anders mit dem Öl für die Kartoffeln:
    Karoffeln vierteln oder wenn gewünscht noch kleinere Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Öl beträufeln und mit der Hand durchmengen. So bekommen die Kartoffelstücke wirklich rundum gleichmäßig etwas von dem Öl ab.

    Es geht eigentlich auch ohne Öl, da die Kartoffel eigenlich genug eigene Feuchtigkeit hat. Danach kan man die fertigen Kartoffeln immer noch mit etwas sehr hochwertigem Olivenöl besprühen, bepinseln oder beträufeln. Fleur de Sel dann erst auf dem Teller draufmachen.

Leave a Reply

Rezepte und Tipps für Singles – Vitamine und Nahrungsergänzung